Schön, dass du bei diesem Blog angekommen bist! Ich heiße .

Warum ich das tue

Meine Leidenschaft ist es, die Menschen über das wichtigste Thema der Welt aufzuklären. Das Wichtigste auf der Welt ist ein klares Verständnis dafür, warum und wie es angebaut wird. Es ist diejenige, die eine neue Welt der Möglichkeiten bringt, die genossen werden können. Ich möchte, dass Sie verstehen, warum es angebaut wird, damit Sie so schnell wie möglich ein Teil davon werden können.

Ich habe eine sehr einzigartige Perspektive auf dieses Thema. Der Anbau von Cannabis in Deutschland ist etwas komplexer als der Anbau in den USA, aber immer noch ziemlich einfach. Dieser Blog ist ein Versuch, das zu tun, was ich in der Vergangenheit nicht konnte, und das Wissen über den Anbau von Cannabis verfügbar zu machen. Das ist meine Art, den harten Weg zu lernen und es ist nicht mein Weg. Es ist nur meine Art zu leben. Ich begann diesen Blog als Nebenprojekt, um mehr über Unkraut zu erfahren und mich ein wenig mehr in die Szene einzubringen. Ich möchte viel lernen, also schreibe ich über alles, was ich mir vorstellen kann zu wissen.

Mein Vater hat mir immer gesagt, wenn ich groß und weise werden will, muss ich lernen, wie man Geld verdient. Als ich anfing, über Unkraut zu schreiben, hatte ich einen Freund, der mir sagte, dass ich ein Versager sei. Ich dachte mir: "Wie kann ich Geld verdienen, wenn ich nicht über Unkraut schreiben kann?" Aber dann las ich über das Web und lernte über Bitcoin und ich wusste, dass ich es konnte. Ich habe von meinem Vater gelernt, dass ich alles tun kann, was ich tun wollte, ohne das Haus verlassen zu müssen. Jetzt habe ich meinen Traumjob und kann mir ein eigenes Zuhause leisten.

Was sind einige der größten Herausforderungen, vor denen Sie stehen, wenn es darum geht, über Unkraut zu schreiben? Ich habe Angst, zu persönlich zu werden, aber ich muss es einfach.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich ein Spezialist in der chemischen Industrie bin. Ich kann Ihnen die Grundlagen des Unkrautvernichtungsmittels beibringen. Ich habe auch ein starkes Wissen darüber, wie man Unkraut anbaut. Ich habe Erfahrung mit der Chemie von Unkrautvernichtungsmittel. Ich bin mir sehr sicher, dass Ihnen meine Beiträge gefallen werden.

Wenn Sie meinen Blog mögen, können Sie es unterstützen, indem Sie meine Bücher kaufen. Wenn Sie sie kaufen, bekomme ich etwas Geld von Amazon. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Jetzt kaufen und es wird kostenlos sein. Alle meine Bücher werden von Amazon kostenlos veröffentlicht. Und hier ist ein kurzes Video, das ich über das neue Buch gemacht habe: Ich rede gerne über alles, damit man über alles reden kann. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen Link zu Ihrem Blog auf meiner Facebook-Seite teilen. Wenn Sie möchten, können Sie den Beitrag mögen. Und wenn Sie teilen möchten, fügen Sie einfach eine ähnliche auf Ihrer Seite und Sie können meine Beiträge teilen.

Ich bin in Frankreich geboren und hier in Österreich aufgewachsen und hier, als es legal war, Unkraut zu rauchen. Dann, als das Land noch zu Deutschland gehörte, ging ich nach München und dann nach Wien, um Unkraut zu bekommen. Es war mein erstes Mal, dass ich versuchte, hoch zu kommen. Aber das war das Ende der 60er Jahre, also rauchten alle die ganze Zeit Unkraut. Aber ich fand das nicht angenehm, weil es diesen wirklich starken Geruch von Marihuana gab, der auch im Raum vorhanden war und ich glaube nicht, dass es wirklich sauber war. Wie auch immer, die zweite Sache war, als die Bundesregierung dieses Gesetz über Unkraut machte und ich denke, es war um '63 oder '64, die Leute waren nicht so interessiert, weil ich nicht wusste, wie ein legaler und illegaler Staat aussehen würde. Dann, zu dieser Zeit, interessierten sich die Franzosen für Unkraut und die Leute begannen, wegen des Konsums von Marihuana verhaftet zu werden.

Und das war ein sehr interessanter Moment für mich, weil es bedeutete, dass all das Marihuana, das auf der ganzen Welt wuchs und in Europa exportiert wurde, verboten wurde.

Als ich diesen Blog im Jahr 2009 startete, war ich immer erstaunt, wie viele Leute meinen Blog lasen. Du warst der Einzige, der mich ernst genommen hat. Dann hast du angefangen, populärer und aktiver zu werden als ich. Ich an, eine Menge Leute im Blog zu bemerken und dieses Mal ich an, ein Tagebuch in einem Tagebuch zu führen, das ich für mich selbst gemacht habe, damit ich mich erinnern konnte. Ich habe nie daran gedacht, als Unternehmen zu bloggen und für mich ist es nicht. Die Tatsache, dass Sie ein E-Mail-Konto haben und Sie es auf Facebook teilen, ist nicht meine Schuld und ich danke Ihnen dafür. Ich bin hier seit 2005 und ich an, auf einem Blog zu schreiben, nur um aufzuhören. Ich bin seit 10 Jahren in einem Zustand der Depression und Angst. Aber ich habe nichts getan und ich habe das Gefühl, dass ich nichts mehr tue. Also beschloss ich, noch einmal zu schreiben.

Sieh dich gerne hier auf sepia-shop.de um.

Ihr